IMG_2370
Gute Laune bei den Aktiven: Für den Pegasus gingen am Wochenende insgesamt sieben Mannschaften an den Start. 

Voltigier-Turnier: Knapp 300 Voltigierer zeigen tolle Leistungen bei Pegasus Mühlacker

Mühlacker-Dürrmenz. Zwei Tage lang herrschte auf dem Dörnichof in Dürrmenz Ausnahmezustand: Hunderte Zuschauer strömten am Wochenende zum Voltigierturnier von Pegasus Mühlacker, um die knapp 300 Pferdesportler aus ganz Baden-Württemberg, Hessen und sogar aus Neuseeland bei den Breitensport- und Leistungsprüfungen anzufeuern und sich mit leckeren selbstgemachten Speisen zu stärken.

Von morgens bis abends war die Reithalle nahezu voll besetzt mit Zuschauern, die gespannt die Darbietungen der großen und kleinen Turner und ihren Pferden verfolgten.

Für den gastgebenden Verein gingen insgesamt sieben Mannschaften an den Start – von der Anfängergruppe bis hin zur ersten Mannschaft, die in der höchsten Leistungsklasse S voltigiert. „Aus sportlicher Sicht war es rundum ein gelungenes Wochenende“, so die Pegasus-Vereinsvorsitzende Antonia Schubert. Alle Voltigierer erzielten gute Ergebnisse und konnten ihre Leistungen abrufen.

Publikumsmagnet und besonderes Highlight waren neben den Vorstellungen der Nachwuchsvoltigierer vor allem die Küren der M- und S-Gruppen am Sonntagnachmittag. „Da war die Halle wirklich brechend voll“, freut sich Schubert über den Besucherandrang. Das M-Team wurde mit einem zweiten Platz belohnt, die S-Mannschaft durfte sich nach einer guten Kür über den ersten Platz freuen und den von der Stadt Mühlacker gestifteten Pokal von Oberbürgermeister Frank Schneider entgegennehmen. „Der Pegasus ist ein Aushängeschild für unsere Stadt und ich freue mich jedes Jahr, diese Veranstaltung hier zu besuchen“, so Schneider.

Die wohl weiteste Anreise hatte die Mannschaft aus Neuseeland, die sich momentan in Deutschland auf die Weltmeisterschaft in Holland vorbereitet. Das Team ging unter anderem auf Wallach Däumling von Pegasus an den Start und sicherte sich den Sieg im Kürwettbewerb.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.pegasus-muehlacker.de.

Nina Tschan

Nina Tschan

Zur Autorenseite