nach oben

Straubenhardt

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32

Mit Argumenten und vollem Einsatz verdeutlicht der FDP-Landtagsabgeordnete Erik Schweickert seine Ziele für eine zukunftsfähige Politik. Foto: Privat
Region

Neujahrsempfang in Straubenhardt: FDP fordert Dialog

Straubenhardt. Eine lebhafte Diskussion erlebten die rund 30 Besucher, die Bärbl Maushart zum Neujahrsempfang begrüßen konnte. „Liebe Kollegen der anderen demokratischen Parteien. Es ist wichtig, dass wir miteinander reden.“ So begann der Landtagsabgeordnete Erik Schweickert seinen Bericht zur politischen Entwicklung in Baden-Württemberg. ... mehr

Zahlreichen Kreismeistern konnte der Kreisverbandsvorsitzende Bernhard Lauinger (rechts) im Steiner Kleintierzüchterheim eine Auszeichnung übergeben. Foto: Roller
Region

Verband der Rassegeflügelzüchter Pforzheim vergibt Auszeichnungen

Königsbach-Stein. Der Vorsitzende des Kreisverbands der Rassegeflügelzüchter Pforzheim, Bernhard Lauinger, hatte im Steiner Kleintierzüchterheim zahlreiche Ehrungen zu vergeben. Ehrungen für die Kreismeister, die ihre Tiere bei der Kreisgeflügelschau Anfang Dezember in Königsbach ausgestellt hatten. Beim Ziergeflügel ging eine Auszeichnung an Markus Pendelin und Hans Deiß, bei den Stämmen an Siegmund Hess, Ralph Holzhauer, Dieter Frey und Hans-Jörg Reiling. ... mehr

Wolfgang Gentner lässt bei seiner Whisky-Verkostung nicht nur tief ins Glas blicken. Foto: Bechtle
Pforzheim

Whisky trifft Sherry: Aufschlussreiche Probe in Huchenfeld

Pforzheim. Wenn der Freundeskreis Wales in Huchenfeld zur Whisky-Probe bittet, dann wissen die Freunde des hochprozentigen Getränks aus Schottland, dass Ungewöhnliches auf sie wartet. Unter der ebenso charmanten und witzigen, wie kenntnisreichen Leitung von Wolfgang Genter stand dieses Mal die Verbindung von Whisky und Sherry auf der Tagesordnung. ... mehr

Zehn Zimmergesellen schulterten das schwere „närrische Gebilde“ vom Ortseingang auf den Ittersbacher Rathausplatz. Foto: Weber
Region

Narrenzunft eröffnet heiße Phase der Straßenfasnacht in Ittersbach

Karlsbad-Ittersbach. Das Narrenbaumstellen im Jahr des 34-jährigen Bestehens der Ittersbacher Narrenzunft wurde einmal mehr zum Spektakel im Ortszentrum. Die Straßenfasnacht ist damit eröffnet. ... mehr

Unter anderem über Aufgabe und Gestaltung der „Hoffnungshäuser“ haben die Bürger mit Verwaltung und Gemeinderäten wie Erna Grafmüller (Zweite von links) und Albert Weckesser (Vierter von links, beide Grüne Liste) diskutiert.   Falk
Region

Bürger gestalten Agenda: Neujahrsempfang in Straubenhardt mit Ideen-Workshop

Ein „Experiment“ hat Straubenhardts Bürgermeister Helge Viehweg den Neujahrsempfang der Gemeinde am Sonntagmorgen genannt. Das Besondere daran: Bürger, Gemeinderat und Verwaltung begrüßten nicht nur gemeinsam das neue Jahr, sondern diskutierten in einem Workshop die Themen, die in Straubenhardt in diesem Jahr auf der Agenda stehen. ... mehr

Region

Neuenbürger Expansionspläne sorgen in Straubenhardt für Redebedarf

Straubenhardt/Neuenbürg. Es sind rund 20 Hektar neue Wohn- und Gewerbefläche, die die Stadt Neuenbürg mit der Fortschreibung ihres Flächennutzungsplans in der Verwaltungsgemeinschaft mit Engelsbrand schaffen will. Pläne, zu denen auch die Nachbargemeinde Straubenhardt Stellung nehmen darf. Und der Gemeinderat machte davon durchaus kontrovers Gebrauch. ... mehr

Mitten im Bau: Der umstrittene Windpark im Straubenhardter Forst soll laut Betreiber Wirsol Ende März voll ans Netz gehen. Foto: Meyer
Region

Straubenhardter Windpark überschattet Dobler Neujahrsempfang

Dobel. Wer den Neujahrsempfang der Gemeinde Dobel miterlebt hat, konnte sehr wohl die Ausstrahlung einer intakten Dorfgemeinschaft verspüren. Dabei stellte Bürgermeister Christoph Schaack in seiner Rede nicht nur ein erfreuliches, sondern für die Gemeinde auch ein Ereignis des vergangenen Jahres in den Mittelpunkt, das der Gemeinde sauer aufstößt: den viel diskutierten und umstrittenen Windpark, der momentan im Forst der Nachbargemeinde Straubenhardt entsteht. ... mehr

Gartenbaupionier Werner Schönthaler ist mit 83 Jahren verstorben.Foto: privat
Region

Trauer um Pionier mit grünem Daumen: Werner Schönthaler ist tot

Straubenhardt. Straubenhardt trauert um Werner Schönthaler, der in Ehrenamt und Beruf Spuren in der Gemeinde hinterlassen hat – ob als CDU-Gemeinderat zwischen 1980 und 1994, als Bürgermeisterstellvertreter oder als Gründer eines der ersten Gartencenter in der Region. Der Familienmensch hinterlässt eine Ehefrau, drei Kinder und elf Enkelkinder. Die Trauerfeier findet am morgigen Freitag um 16 Uhr in der Martinskirche Conweiler statt. ... mehr

Schottische Hochlandrinder halten derzeit die Gegend um Neuhausen, Steinegg, Lehningen und Mühlhausen auf Trab. Foto: photo 5000 - stock.adobe.com
Region+

Fieberhafte Suche nach schottischen Hochlandrindern aus Neuhausen

Neuhausen/Tiefenbronn. Schottische Hochlandrinder halten derzeit die Gegend um Neuhausen, Steinegg, Lehningen und Mühlhausen auf Trab. Vier Tiere sind am Montag von einer Weide zwischen Neuhausen und Lehningen ausgebüxt. ... mehr

Großer Bahnhof zum 200. Geburtstag des Liederdichters aus dem 19. Jahrhundert: Im Mittelpunkt der Feierstunde, zu der Bürgermeister Helge Viehweg (vorne rechts) begrüßte, stand die Buchpräsentation von Urenkel Jürg Arnold (Mitte). Er war mit neun Familienmitgliedern angereist, darunter sein Sohn Martin (links). Foto: Molnar
Region

200. Geburtstag von Wilhelm Ganzhorn in Conweiler gefeiert

Straubenhardt. Immer wieder ist Wilhelm Ganzhorns Urenkel Jürg Arnold mit seiner Familie in Straubenhardt – selten jedoch in so großer Stärke. Anlässlich des 200.Geburtstages des berühmten Volkslieddichters brachte der 81-Jährige nicht nur ein neues Buch unter dem Titel „Wilhelm Ganzhorn (1818 – 1880): Richter – Dichter – Altertumsforscher“ mit Unterstützung der Gemeinde Straubenhardt heraus. ... mehr

Mitten im Bau: Der umstrittene Windpark im Straubenhardter Forst soll laut Betreiber Wirsol Ende März voll ans Netz gehen. meyer
Region

Windpark Straubenhardt: Eiskalte Gefahr von halber Höhe

Straubenhardt/Neuenbürg-Dennach. Im Straubenhardter Forst kann Eis von Windrädern geschleudert werden. Sicherheitssysteme sollen das verhindern – ein Restrisiko bleibt aber. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Glätte: 20-Jährige prallt bei Dennach gegen Baum und wird eingeklemmt

Neuenbürg. Schwere Verletzungen erlitt am Montagmorgen eine 20-jährige Autofahrerin, als sie auf der Landesstraße L339 bei Neuenbürg auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen geriet und gegen einen Baum prallte. ... mehr

Gespräche zwischen Pforzheims Politik und dem Enzkreis sollen auf Augenhöhe stattfinden: Darum ging es auch beim CDU-Neujahrsempfang in Straubenhardt mit Bürgermeister Helge Viehweg, CDU-Ortsvorsitzendem Matthias Iser, Pforzheims OB Peter Boch und Frauenunionsvorsitzender Alexandra Tatjana Baur (von links). Foto: Ketterl
Region

CDU-Neujahrsempfang Straubenhardt: Pforzheims OB verspricht Kooperation

Straubenhardt/Pforzheim. Auch nach dem Gegenwind für die jüngsten Gewerbepläne der Stadt Pforzheim setzt Oberbürgermeister Peter Boch auf eine Gesprächskultur mit den Nachbarkommunen auf Augenhöhe. Das betonte er am Freitag als Hauptredner beim Neujahrsempfang, den die CDU Straubenhardt in diesem Jahr gemeinsam mit dem Kreisverband der Frauenunion ausgerichtet hat. Durch sein früheres Amt als Rathauschef der ländlichen Gemeinde Epfendorf kenne er die Interessen von Kreiskommunen, so Boch. Und so sei er sich auch der Verantwortung und der Erwartungen bewusst, die mit Pforzheim als dem Oberzentrum der Region verbunden seien. ... mehr

Alle Klarheiten beseitigt: Friedhelm (Horst Merkle, links), ist fix und fertig, der mitgenommene Anton (Harry Schnaible, rechts) weiß nicht, was er mit dem Feldrennacher Skelett anfangen soll, Nora, im Handwerkerdress (Sabine Seib), ist völlig durcheinander – und auch die Kommissarin (Uli Kouba) ringt um den Überblick. Foto: Gegenheimer
Region

TV Ottenhausen begeistert Publikum mit Theaterabend

Straubenhardt-Ottenhausen. Wer „Tür an Tür mit Alize“ wohnt, erlebt einen vergnüglichen Theaterabend, wie von der Vorsitzenden des Turnvereins, Anette Bürkle, angekündigt, mit jeder Menge Missverständnissen und deftigen Sprüchen auf der Bühne und viel Gelächter im Publikum. ... mehr

Großen Spaß hatten sowohl die teilnehmenden Gruppen als auch die Zuschauer beim Nachtumzug in Schellbronn.
Region

Tausende Narren feiern beim Nachtumzug durch Schellbronn

Schellbronn. Wie in jedem Jahr zog der Schellbronner Nachtumzug am Samstagabend die Narren der Region in ihren Bann. Rund 6000 Fasnets-Fans waren gekommen, um den närrischen Lindwurm durch die Schellbronner Straßen zu begleiten und bei den anschließenden Partys ausgelassen zu feiern. Die Polizei zieht ein gemischtes Fazit von der Großveranstaltung. ... mehr

Blüten über Blüten: Bei Elke und Siegfried Volz gedeihen die Pfennigbäume hervorragend. Foto: Meyer
Region

Pfennigbäume aus Südafrika gedeihen bei Familie Volz aus Schwann gar prächtig

Straubenhardt-Schwann. Drei riesige, mit Blüten übersäte Pfennigbäume verwandeln den Wintergarten von Elke und Siegfried Volz aus Schwann jedes Jahr von Dezember bis Februar in ein weißes Blütenmeer. „Der Raum ist 38 Quadratmeter groß, die drei Pfennigbäume nehmen allein ein Drittel davon ein“, erzählt Elke Volz. Sie freut sich: ... mehr

... eine Büste erinnert seit 2000 zwischen Conweiler und Schwann an den einstigen Amtsrichter.
Region

Straubenhardt feiert Wilhelm Ganzhorns 200. Geburtstag

Straubenhardt. Auf den Tag genau vor 200 Jahren in Böblingen geboren, ehrt die Gemeinde Straubenhardt Wilhelm Ganzhorn am Sonntag, 14. Januar, um 11 Uhr im Vereinszimmer der Straubenhardthalle mit einer Feierstunde. ... mehr

Magnet für Besucher aus nah und fern: das Klosterfest Maulbronn. Und die alte Abtei hat selbst etwas zu feiern. Seit 25 Jahren trägt sie nun den Titel Unesco-Weltkulturerbe. Foto: PZ-Archiv
Region

Runde Geburtstage und noch viel mehr im Enzkreis

2018 werden in den Enzkreisgemeinden etliche Jubiläen gefeiert. Auch kommunalpolitisch ist einiges los. Die PZ hat das Wichtigste gesammelt. ... mehr

Ein Schluck vom Taufwässerle macht Benjamin Stumpe (rechts) ebenso zum neuen Maskenträger wie Tabea Kälber. Foto: Jürgen Keller
Region

Zwei neue Trolle bereichern Dennacher Dorfjubiläum

Neuenbürg-Dennach. Die Mitglieder des Faschingsvereins „Dennacher Troll“ haben mit Tabea Kälber und Benjamin Stumpe zwei neue Maskenträger getauft. Obertroll Jürgen Männicke begrüßte Abordnungen von befreundeten Vereinen und brachte zum Ausdruck, dass die diesjährige Maskentaufe eine Besonderheit sei, da Dennach in diesem Jahr sein 650-jähriges Bestehen feiert. ... mehr

Spvgg-Torhüter Marcus Seel will in der Rückrunde seinen Kasten so oft wie möglich sauber halten.
Sport regional

Wintercheck: Spvgg Conweiler-Schwann mit großem Verletzungspech

Im Fußballkreis Pforzheim ist Ruhe eingekehrt – es ist Winterpause. Verletzte können regenerieren, formschwache Teams neue Kraft schöpfen und Titelaspiranten weiter an ihrem erfolgreichen Matchplan arbeiten. ... mehr

Die B463 zwischen Unterreichenbach und Pforzheim war bis zum Abend gesperrt.
Region

Landratsamt warnt: Bevölkerung sollte Waldgebiete die nächsten Tage meiden

Enzkreis. Tief „Burglind“, das am Mittwoch mit bis zu 100 Stundenkilometern über Deutschland hinwegfegte, hat laut Forstamtsleiter Frieder Kurtz in Waldgebieten im Enzkreis keine dramatischen Sturmschäden hinterlassen. ... mehr

Von den Kritikern gelobt, von den Fans gefeiert: Casper kommt mit seinem neuen Album „Lang lebe der Tod“ zum Happiness.
Region

Casper kommt zum Happiness - 16 von 20 Bands stehen fest

Lange hat Happiness-Macher Benjamin Stieler um ihn gebuhlt – endlich hat es geklappt: Casper kommt zu dem Festival nach Straubenhardt. Dies haben die Macher am Mittwoch in ihrem Whatsapp-Newsletter bekanntgegeben. ... mehr

Auch an der Postwiesenstraße hat das Sturmtief "Burglind" heftig gewütet.
Region

Sturmtief "Burglind" fegt über die Region: 121 Einsätze in Pforzheim und dem Enzkreis

Pforzheim/Enzkreis. Seit Mittwochmorgen war die Feuerwehr in Pforzheim und dem Enzkreis quasi ohne Pause im Dauereinsatz: Umgestürzte Bäume auf den Straßen in der Region hielten die Rettungskräfte in Atem. Fahrbahnen waren unbefahrbar, Busse mussten den Verkehr einstellen. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region

Zu Silvester knallen oder spenden? Was Promis der Region dazu sagen

Seit 35 Jahren ruft das evangelische Hilfswerk „Brot für die Welt“ zum Jahresende zu Spenden auf – nach dem Motto „Brot statt Böller“. Auch Tierschutzorganisationen wie TASSO appellieren, auf Feuerwerkskörper zu verzichten und stattdessen etwas Gutes zu tun. Wie stehen Persönlichkeiten der Region dazu? ... mehr

Ein Höhepunkt der Hallensaison ist bereits seit langem der S&G-Cup des 1. FC Birkenfeld - hier ein Foto von 2014
Sport regional

FV 09 Niefern besiegt 1. FC Ispringen und gewinnt den S&G Mitternachts-Cup

Birkenfeld. Mit dem Qualifikationsturnier für den 8. S&G Mitternachts-Cup des 1. FC Birkenfeld ist am Freitag der Startschuss für einige Hallenturniere in den nächsten Tagen und Wochen gefallen. In der Birkenfelder Schwarzwaldhalle hat der FV 09 Niefern im Finale gegen den 1. FC Ispringen mit 1:0 gewonnen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32