nach oben

TGS Pforzheim

Symbolbild: dpa
Sport regional

Handball-Jugend der TGS Pforzheim sammelt in Schweden viele Erfahrungen

Pforzheim. „Creating memories for life“ (Erinnerungen, fürs ganze Leben) – unter diesem Motto steht das seit 1978 stattfindende internationale Turnier im schwedischen Lund, an dem in diesem Jahr 7400 junge Handballerinnen und Handballer teilnahmen. Für die männliche C- und B-Jugend der TGS Pforzheim war das Turnier eine ideale Vorbereitung für die am 13. Januar beginnenden Rückrundenspiele in der Badenliga. Neben den rein sportlichen Zielen wurde der Fokus auf die Stärkung des Teamzusammenhalts gelegt. ... mehr

Mit einer Augenverletzung wurde Michal Wysokinski (hier im Spiel gegen Oftersheim am Ball) ausgewechselt. Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

TGS rettet mit Kampfgeist einen Punkt

Teningen. Überwiegend zufriedene Anhänger und Spieler der TGS Pforzheim verließen nach einem kampfbetonten Spiel in der 3. Handball-Bundesliga die Teninger Ludwig-Jahn-Halle. Dennoch haderte vor allem TGS- Coach Andrej Klimovets nach dem 28:28 (14:17) bei der abstiegsbedrohten SG Köndringen-Teningen mit seiner Defensive. ... mehr

Auf eine starke Leistung von Torhüter Sebastian Ullrich baute die TGS Pforzheim auch im Auswärtsspiel beim TSB Horkheim. Foto: PZ-Archiv, Becker
Sport regional

TGS Pforzheim reist zum amtierenden Vizemeister TSB Horkheim

Pforzheim. Nach der noch kaum verarbeiteten Heimniederlage am Reformationstag gegen Oftersheim/Schwetzingen steht Handball-Drittligist TGS Pforzheim am morgigen Samstag beim TSB Horkheim die nächste schwere Prüfung bevor. Die Heilbronner sind als Vizemeister in den Aufstiegsspielen im Sommer an Hagen Hildesheim gescheitert. ... mehr

Beeindruckend: Die TGS Pforzheim hat eine Woche nach dem Heimsieg gegen den TSV Neuhausen (in Blau) auch bei der TSG Haßloch gewonnen. Als achtfacher Torschütze hatte Maris Versakovs großen Anteil am Erfolg in der Pfalz. Foto: HennrichPZ-Archiv
Sport regional

TGS-Handballer beißen sich durch: Pforzheimer siegen in Haßloch

Dank einer großen kämpferischen Leistung haben die Handballer der TGS Pforzheim bei der TSG Haßloch mit 29:23 (13:11) gewonnen. Dass die Pfälzer nicht irgendein Drittligist sind, hatten sie eine Woche zuvor bewiesen. Da entschieden sie beim amtierenden Meister SG Nußloch das Duell der Trainer-Brüder Job mit 28:25 für sich. ... mehr

Treibt manchen Gegner zur Verzweiflung: Maximilian Mitzel, der mit Drittligist TGS Pforzheim trotz Verletzungssorgen für positive Schlagzeilen sorgt. Beim 36:28 gegen den TSV Neuhausen warf der Neuzugang fünf Tore. Becker/PZ-Archiv
Sport regional

Handball 3. Liga: TGS Pforzheim meistert auch die Hürde bei TSG Haßloch

Haßloch/Pforzheim. Der Handball-Drittligist TGS Pforzheim hatte es am Samstag bei der TSG Haßloch mit einer Mannschaft zu tun, die in dieser Saison sehr gut aus den Startblöcken gekommen war. In der Vorsaison noch Punktelieferant waren die Haßlocher als unbequemer und sogar gefährlicher Gegner einzuschätzen. Die Pforzheimer waren gewarnt, ließen daher nichts anbrennen und gewannen am Ende mit 29:23. ... mehr

Eduard Klyuyko verstärkt jetzt die TGS Pforzheim. Foto: TGS
Sport regional

Handball-Drittligist TGS Pforzheim reagiert auf Verletzungspech

Pforzheim. Die TGS Pforzheim wird auch in der neuen Handball-Saison vom Verletzungspech verfolgt. Nachdem Evgeni Prasolov, Filip Prsa und Markus Bujotzek länger ausfallen, hat der Drittligist jetzt reagiert. Bis zur Rückrunde wird Eduard Klyuyko die Mannschaft von Trainer Andrej Klimovets verstärken. Der 25-jährige Klyuyko war aufgrund eines Bruchs an der Wurfhand seit Sommer vertragslos. Die Verletzung ist inzwischen ausgeheilt und TGS-Handball-Abteilungsleiter Wolfgang Taafel stand schon im Frühjahr mit dem Spieler in Kontakt. ... mehr

Cooler Typ im TGS-Tor: Sebastian Ullrich. Foto: Ripberger
Sport+

TGS-Keeper Sebastian Ullrich: „Ein Torhüter kann die Mannschaft retten“

Der Torhüter kann im Handball 50 Prozent und mehr ausmachen. Seine Rolle in der Mannschaft ist deshalb sehr exponiert. Mit Sebastian Ullrich hat die TGS Pforzheim seit dieser Saison einen absoluten Hochkaräter, der in der Jugend sogar internationale Erfahrung sammelte, zwischen den Pfosten stehen. Im PZ-Interview mit Redakteur Martin Mildenberger gibt der 25-Jährige Einblicke in das nicht immer ungefährliche Leben eines Handball-Keepers. ... mehr

Freie Bahn wie hier im Spiel gegen Balingen-Weilstetten II erhofft sich Davor Sruk von der TGS Pforzheim auch am Samstag in Fürstenfeldbruck. Foto: Ripberger/PZ-Archiv
Sport regional

Handball 3. Liga: TGS Pforzheim muss nach Fürstenfeldbruck

Nach dem Sieg gegen Balingen/Weilstetten kann die TGS Pforzheim am morgigen Samstag in der 3. Liga ohne Druck zum Auswärtsspiel beim TuS Fürstenfeldbruck fahren. Die Handballer vom Wartberg werden aber nicht den Fehler machen, den Gastgeber aus Bayern an der derzeitigen Platzierung im unteren Drittel der Tabelle und der Magerausbeute von 2:10-Zählern zu messen. ... mehr

Die Abwehr TGS Pforzheim mit Florian Taafel im Zentrum hatte am Samstag gegen den amtierenden Meister Nußloch alle Hände voll zu tun. Foto: PZ-Archiv/Hennrich
Sport regional

Handball 3. Liga: Fünf Minuten genügen SG Nußloch, die TGS Pforzheim auf Abstand zu halten

Dieser Gegner war an diesem Tag einfach zu stark. Mit 31:37 (12:18) haben die Handballer der TGS Pforzheim in der 3. Liga das Verfolgerduell und Spitzenspiel gegen die SG Nußloch verloren. Vor 600 Zuschauern in der Bertha-Benz-Halle gerieten die Gäste, die als Titelverteidiger in die Saison gestartet sind, nur Mitte der ersten Halbzeit einmal kurz in Bedrängnis. Ansonsten genügte es den Nußlochern, ihre starken Einzelspieler immer dann in Szene zu setzen, wenn ihr komfortabler Vorsprung zu schmelzen drohte. Am Ende war das nicht der gerne zitierte kleine Unterschied, sondern der große. ... mehr

Die Abwehr TGS Pforzheim mit Florian Taafel im Zentrum hatte am Samstag gegen den amtierenden Meister Nußloch alle Hände voll zu tun. Foto: PZ-Archiv/Hennrich
Sport regional

TGS Pforzheim gegen Titelverteidiger Nußloch gefordert

Als die vergangene Saison in der 3. Liga Süd der Handballer abgepfiffen wurde, stand die SG Nußloch mit 46:14 Punkten auf dem Spitzenplatz. Die TGS Pforzheim belegte mit 41:19 Zählern Rang drei. Auch in der noch jungen neuen Saison stehen beide Teams im Vorderfeld der Tabelle. So steigt am Samstag in der Bertha-Benz-Halle zwischen Pforzheim und Nußloch das Spitzenspiel. Dass es zum Wiedersehen kommt, liegt daran, dass die SG Nußloch als Meister aus wirtschaftlichen Gründen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga verzichtet hatte. ... mehr

Am Ende jubelte die TGS Pforzheim.
Sport regional

Handball 3. Liga: TGS Pforzheim zittert sich zum Sieg bei Oppenweiler/Backnang

Pforzheim. Das war nichts für schwache Nerven. Nach der 16:11-Halbzeitführung sah es so aus, als könnte Handball-Drittligist TGS Pforzheim beim HC Oppenweiler/Backnang einen Auswärtssieg landen, doch der HC hatte es der TGS noch nie leicht gemacht. Und so schafften die Gastgeber in der zweiten Halbzeit dreimal den Ausgleich. Am Ende zitterten sich die Pforzheimer jedoch zum 29:28-Auswärtssieg ... mehr