nach oben

TGS Pforzheim

Mit fünf Toren war der erst 19-jährige Alexander Klimovets (Nummer 23) zweitbester Torschütze bei der TGS. Foto: Ripberger
Sport regional

TGS Pforzheim gegen SG Köndringen: Pflichtsieg gegen den Absteiger

Pforzheim. Die Saison der 3. Handball-Bundesliga neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit für die TGS Pforzheim. Denn die von zahlreichen Verletzungen gebeutelte Mannschaft geht auf dem Zahnfleisch. Gleichwohl bissen die Schützlinge von Trainer Andrej Klimovets am drittletzten Spieltag in der heimischen Bertha-Benz-Sporthalle noch einmal auf die Zähne. Gegen das Schlusslicht SG Köndrigen-Teningen, das schon als Absteiger feststeht, wollte man sich nicht blamieren. ... mehr

Symbolbild dpa
Sport regional

Pforzheimer Handballteams vor knallharten Prüfungen

Pforzheim. In einer Begegnung der 3. Bundesliga haben die Handballer der TGS Pforzheim am Samstagabend um 19 Uhr in der Bertha-Benz-Halle den TSB Horkheim zu Gast. Die Heilbronner verfolgen als eine der stärksten und bestbesetzten Vertretungen der Liga nach wie vor ihr Saisonziel in die 2. Bundesliga aufzusteigen und werden deshalb alles daran setzen, das Punktepaar mit ins Unterland zu nehmen. ... mehr

Bekanntschaft mit dem starken Abwehrspieler Patrick Zweigner (rechts) hat die TGS Pforzheim schon früher gemacht. Hier stoppt Zweigner im Trikot des TV Großsachsen im Jahr 2014 den Pforzheimer Christoph Baumann. Foto: Baumann
Sport regional

TGS Pforzheim holt Patrick Zweigner von den Rhein-Neckar Löwen II

Pforzheim. Mit dem 28-jährigen Patrick Zweigner vom Drittliga-Konkurrenten Rhein-Neckar-Löwen II hat die TGS Pforzheim nach Roy James vom TV Hochdorf einen weiteren Rückraumspieler für die kommende Saison verpflichtet. Es ist acht Jahre her, dass Wolfgang Taafel schon einmal um eine Verpflichtung des Linkshänders bemüht war, damals nach dem Aufstieg der TGS in die Oberliga. ... mehr

Angetäuscht und getroffen: Marco Kikillus war auch vom Siebenmeterstrich erfolgreich.  PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

TGS Pforzheim feiert bei der HSG Oftersheim-Schwetzingen 28:24-Erfolg

Oftersheim/Schwetzingen. Mit einem von den wenigsten Optimisten erwarteten 28:24 (13:8)-Sieg kehrte Handball-Drittligist TGS Pforzheim am Samstag vom Auswärtsspiel bei der HSG Oftersheim-Schwetzingen zurück. Dabei musste Trainer Andrej Klimovets mit Youngster Markus Bujotzek verletzungsbedingt (Sprunggelenk) auf einen weiteren Spieler verzichten. Um sich mit einer stabilen 6:0-Abwehrformation den überaus wurfgewaltigen HSG-Angreifern entgegenstellen zu können, blieb Klimovets nichts anderes übrig, als selbst aufzulaufen und die Gegenspieler bissen sich am Weltmeister die Zähne aus. ... mehr

Harte Prüfung: Die jungen Spieler wie Trainersohn Alexander Klimovets (am Ball) bekamen in der Endphase der bereits verlorenen Partie gegen Haßloch vermehrt Einsatzzeit. Foto: Hennrich
Sport regional

TGS Pforzheim verliert Heimspiel gegen Haßloch überraschend klar 20:34

Pforzheim. Fünfmal war die TSG Haßloch nach ihrem Wiederaufstieg in die 3. Liga gegen die TGS Pforzheim aufgelaufen, fünfmal besiegten die Pforzheimer ihren Lieblingsgegner. Nach dem Spiel der Vorrunde (29:23 für die TGS) hatte Haßlochs Sportlicher Leiter Thomas Müller vorgeschlagen, die Punkte künftig ohne Spiel zu vergeben. Dann aber kam es ganz anders. „Beim sechsten Mal haben wir nun mit furiosem Powerhandball zurückgeschlagen“, so ein strahlender Müller nach dem unerwartet deutlichen 34:20 (16:13)-Erfolg der Pfälzer in der Bertha-Benz-Halle in Pforzheim. ... mehr

Zu den erfolgreichsten Torschützen in der 3. Liga zählt Marco Kikillus von der TGS Pforzheim.  PZ-Archiv/Ripberger
Sport regional

Nächste Energieleistung der TGS Pforzheim in Neuhausen?

Pforzheim/Neuhausen. Durchatmen beim Handball-Drittligisten TGS Pforzheim. Nach dem hochverdienten Sieg über die als Mannschaft der Stunde in der Bertha-Benz-Halle aufgelaufenen TuS Fürstenfeldbruck dürfte der größte Druck erst einmal weg sein. Mit 24:20 Zählern muss das Team von Andrej Klimovets jetzt nicht mehr nach unten schielen, auch wenn man zur endgültigen Beseitigung der Restzweifel der eine oder andere Punkt noch gut wäre. Vielleicht kann die TGS ja am Samstag beim TSV Neuhausen/Filder, der einen Zähler weniger auf dem Konto hat, schon nachlegen. ... mehr

Davor Sruk legte sich für die TGS wieder voll in Zeug. Im Hintergrund Markus Bujotzek. Foto: Becker
Sport regional

Handball-Drittligist TGS Pforzheim verzückt mit Heimsieg gegen Fürstenfeldbruck

Pforzheim. Die letzten Minuten einer denkwürdigen Partie standen die Fans des Handball-Drittligisten TGS Pforzheim auf den Rängen, besangen den so wunderschönen Tag und den Sieg über einen Gegner, der als Mannschaft der Stunde in der Bertha-Benz-Halle angetreten war und den man ohne den verletzt auf der Bank sitzenden Kapitän und Torjäger Florian Taafel kaum für möglich gehalten hatte. ... mehr

Revanche für die ärgerliche Hinspielniederlage gegen Fürstenfeldbruck will Davor Sruk mit der TGS Pforzheim am Samstag im Heimspiel nehmen.
Sport regional

Handball-Drittligist TGS Pforzheim empfängt Mannschaft der Stunde

Nach einem Monat Heimspielpause bestreitet die TGS Pforzheim am morgigen Samstag zur gewohnten Anwurfzeit um 19.00 Uhr gegen TuS Fürstenfeldbruck wieder einmal eine Partie in der heimischen Bertha-Benz-Halle. Und auf die Mannschaft von Trainer Andrej Klimovets wartet eine recht schwere Aufgabe. Denn mit den „Brucker Panthers“ kommt die Mannschaft der Stunde in der 3. Handball-Bundesliga Süd. ... mehr

Personell am Boden ist Handball-Drittligist TGS Pforzheim. Doch das Team um Torhüter Jonathan Binder beweist große Moral und will sich auch im Auswärtsspiel bei der SG Nußloch nicht wehrlos ergeben. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Weiterer Ausfall beim Handball-Drittligist TGS Pforzheim

Pforzheim. Der Handball-Drittligist TGS Pforzheim muss eine weitere Hiobsbotschaft hinnehmen. Zumindest für die Partie am kommenden Sonntag bei der SG Nußloch fällt nunmehr auch noch Florian Taafel aus. Beim Kapitän der Nordstädter brach im Dienstag-Training eine alte, schmerzhafte Fußverletzung auf. Auch wenn Taafel als harter Hund gilt, der auf die Zähne beißen kann, ist an einen Einsatz an der Bergstraße nicht zu denken. ... mehr

Symbolbild dpa
Sport regional

Handball: Verbandsligist TGS II Pforzheim peilt Heimsieg an

Pforzheim. In einer Begegnung der Verbandsliga Nordbaden haben die Handballer der TGS Pforzheim II am Donnerstagabend in der Sporthalle im Benckiserpark die Vertretung des HSG Walzbachtal zu Gast. Wie im Vorrundenvergleich, der mit 23:23-Toren remis endete, ist auch diesmal von einer Auseinandersetzung auf Augenhöhe auszugehen. ... mehr