nach oben

TGS Pforzheim

Hochkarätige Neuzugänge wie Felipe Soteras-Merz (am Ball) und Martin Kienzle (rechts) machen die TGS Pforzheim im Derby gegen die SG Pforzheim/Eutingen zum Favoriten. Foto: Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

Spannung vor Handball-Derby zwischen SG und TGS - PZ-news zeigt Chronik aller Derbys

Mit Erfolgen hat keiner der beiden Gegner in den vergangenen beiden Spieltagen die Werbetrommel gerührt. Dennoch wird an diesem Samstag (19.00 Uhr) beim Derby zwischen der TGS Pforzheim und der SG Pforzheim/Eutingen eine vierstellige Besucherzahl in der Bertha-Benz-Halle erwartet. Denn zum ersten Mal gibt es ein Duell der beiden Pforzheimer Handball-Flaggschiffe auf Ebene der 3. Liga. PZ-news zeigt zu diesem Anlass eine interaktive Chronik aller Derbys zwischen den zwei Vereinen. ... mehr

Zwiesprache unter den TGS-Torhütern: Daniel Sdunek (links) und Jonathan Binder. Foto: Hennrich
Sport regional

TGS Pforzheim gegen VfL Pfullingen: Torhüter im Blickpunkt

Wenn am Samstag die Handballer der TGS Pforzheim und des VfL Pfullingen in der 3. Liga gegenüberstehen, treffen zwei Teams mit starken Angriffsreihen aufeinander. Doch für TGS-Abteilungsleiter Wolfgang Taafel könnte am Ende entscheidend sein, welche Abwehrreihe weniger Fehler macht und welche Seite den besseren Torhüter besitzt. Und aus dieser Sicht scheinen die Karten der Pforzheimer nicht schlecht zu sein. ... mehr

TGS-Außen Marco Kikillus (Mitte) will sich – wie in der vergangenen Runde – auch diesmal gegen die Hochdorfer Abwehr behaupten. Foto: Becker, PZ-Archiv
Sport regional

Heimpremiere: TGS Pforzheim will gegen Hochdorf Fehlstart vermeiden

Pforzheim. In der 3. Handball-Bundesliga mutet der Staffelleiter der TGS Pforzheim ein knallhartes Startprogramm zu. Zur Saisonpremiere die Begegnung bei der hoch gehandelten SG Nussloch, am Samstag kreuzt mit dem TV Hochdorf der Dritte des vorjährigen Endklassements und damit der nächste heiße Gegner zum ersten Saison-Heimspiel in der Bertha-Benz-Halle auf und gleich zu Beginn des Oktobers muss man zu TuS Fürstenfeldbruck, dem dritten Hochkaräter. ... mehr

Auf die Tore von Kapitän Florian Taafel darf die TGS Pforzheim auch in der neuen Saison bauen. Foto: Hennrich/PZ-Archiv
Sport regional

TGS Pforzheim will in der neuen Saison ins vordere Tabellendrittel

Pforzheim. Die TGS Pforzheim darf mittlerweile zu den etablierten Mannschaften in der 3. Handball-Liga gezählt werden. Am kommenden Sonntag startet das Team von Trainer Andrej Klimovets bereits in ihre vierte Saison auf dieser hohen Leistungsstufe. Und es geht gleich richtig los: Die Rot-Weißen müssen zum Titelaspiranten SG Nußloch. Die PZ beantwortet vor dem Start die wichtigsten Fragen. ... mehr

Auf die Tore von Kapitän Florian Taafel darf die TGS Pforzheim auch in der neuen Saison bauen. Foto: Hennrich/PZ-Archiv
Sport+

TGS Pforzheim vor dem Saisonstart: "Attraktiven Herzblut-Handball spielen"

Pforzheim. Die TGS Pforzheim darf mittlerweile zu den etablierten Mannschaften in der 3. Handball-Liga gezählt werden. Am kommenden Sonntag startet das Team von Trainer Andrej Klimovets bereits in ihre vierte Saison auf dieser hohen Leistungsstufe. Und es geht gleich richtig los: Die Rot-Weißen müssen zum Titelaspiranten SG Nußloch. Die PZ beantwortet vor dem Start die wichtigsten Fragen. ... mehr

Der Druck, ihre Spiele gewinnen zu müssen, lastet auf den Spielern der SG Pforzheim/Eutingen (hier Sandro Münch am Ball). Das gilt sicherlich auch für das Heimspiel morgen gegen Wolfschlugen.   Becker/PZ-Archiv
Sport regional

Handballer der TGS und der SG Pforzheim im Endspurt unter Druck

Die TGS Pforzheim hat in der 3. Liga der Handballer gegen Balingen/Weilstetten II den sehnlich erwarteten ersten Heimsieg im neuen Jahr gelandet und will nun auswärts bei der TSG Hassloch nachlegen. In der Oberliga braucht die SG Pforzheim/Eutingen daheim gegen Wolfschlugen einen Sieg, um die Aufstiegshoffnungen am Leben zu halten. Die Frauen der HSG Pforzheim feiern nach dem Heimspiel gegen den SC Korb am Samstag den Klassenerhalt in der 3. Liga. ... mehr

Viel zu viel Zeit ist vergangen, seit die TGS Pforzheim mit Florian Taafel (links) einen Heimsieg landen konnte. Seit dem 33:21 gegen den HC Oppenweiler/Backnang (rechts Ruben Sigle ) Mitte Dezember setzte es in der Bertha-Benz-Halle fünf Niederlagen.   Gössele/PZ-Archiv
Sport regional

TGS Pforzheim hat genug vom Heimkomplex

In der 3. Handball-Liga soll die die Bertha-Benz-Halle kein Selbstbedienungsladen für Gäste mehr sein. Nach zuletzt fünf Heimniederlagen möchte die TGS Pforzheim den eigenen Anhang im Spiel gegen die SG Nußloch mit einer starken und erfolgreichen Vorstellung verwöhnen. Der bisher letzte Heimsieg des Teams war vor inzwischen mehr als drei Monaten ein 33:21 gegen den HC Oppenweiler/Backnang. ... mehr

Florian Taafel erwies sich einmal mehr als Toregarant für die TGS Pforzheim.
Sport regional

Geschwächte TGS Pforzheim kämpft vergebens gegen Großsachsen

Die Vorzeichen sahen schlecht aus. Die Drittliga-Handballer der TGS Pforzheim wurden vor dem Heimspiel am Samstagabend gegen TV Germania Großsachsen von großen Verletzungssorgen geplagt. Doch zur Halbzeit konnten sich die TGS-Fans über eine 15:11-Führung freuen. Am Ende aber gab es für die Pforzheimer in der Bertha-Benz-Halle nichts zu feiern. ... mehr

Trainer Andrej Klimovets war zufrieden mit dem Auftritt seiner Spieler.
Sport regional

Drittligist TGS Pforzheim: Mit Willenskraft zum nächsten Auswärtssieg

Pforzheim/Herrenberg. Mit einem deutlichen 27:20-Sieg bei der H2Ku Herrenberg demonstrierte die TGS Pforzheim erneut ihre Auswärtsstärke in der 3. Handball-Liga. Mit Einsatz und Willenskraft rehabilitierte sich das Team für die Heimniederlage gegen Zweibrücken, obwohl man ohne die kranken Valentin Hörer, Christian Heuberger und Willy Miro deutlich ersatzgeschwächt antreten musste. ... mehr

Hat verlängert: TGS-Trainer Andrej Klimovets, der für den Rest der Rückrunde allerdings nicht mehr auf dem Feld aushelfen möchte. Foto: PZ-Archiv, Gössele
Sport regional

Handball 3. Liga: TGS Pforzheim gut gerüstet für die Rückrunde

Nach fast einmonatiger Spielpause wartet auf den Handball-Drittligisten TGS Pforzheim am Samstag (20 Uhr) bei der SG Kronau/Östringen II gleich wieder ein Baden-Derby. Bei den Goldstädtern lagen in den letzten Wochen die Hände aber keinesfalls im Schoß. Seit die Bertha-Benz-Halle ab der ersten Januarwoche wieder zur Verfügung steht, geht es im Training wieder „voll rund“ und auch über den bisherigen Verlauf der Saison hat man bei der sportlichen Leitung und im Trainerstab der Wartberger kräftig nachgedacht. ... mehr