nach oben
02.11.2017

100 000-Bolivar-Schein: Maduro kämpft gegen Hyperinflation

Caracas (dpa) - Im Kampf gegen die höchste Inflation der Welt will Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolás Maduro nun erstmals Geldscheine im Wert von 100 000 Bolivar drucken lassen. Er stellteam Rande einer Kabinettssitzung eine riesige Kopie der neuen Note vor. Vor einem Jahr war der größte Schein in Venezuela noch der 100-Bolivar-Schein, aber der war da schon praktisch nichts mehr wert. Nach dem Schwarzmarktkurs ist der neue 100 000er-Schein gerade mal zwei Euro wert.