nach oben
19.12.2016

15 000 Menschen haben Aleppos Rebellengebiete verlassen

Aleppo (dpa) - Seit Beginn der Evakuierung haben nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz rund 15 000 Menschen die letzten Rebellengebiete der nordsyrischen Stadt Aleppo verlassen. Allein seit der Wiederaufnahme der Transporte am Abend seien rund 5000 Menschen in das Umland südwestlich von Aleppo gebracht worden. Abertausende warten in Ost-Aleppo noch auf ihren Transport. Es sei schwierig zu sagen, wie lange die Evakuierung noch dauern werde. Sie hatte am vergangenen Donnerstag begonnen, wurde dann aber am Freitag für mehrere Tage unterbrochen.