nach oben
13.12.2016

16-Jähriger fällt bei Party über Brüstung und stirbt

Geilnau (dpa) - Ein 16-Jähriger ist bei einer Privatparty rückwärts über eine Brüstung gefallen und noch am Unfallort in Geilnau an der Lahn gestorben. Der Jugendliche sei wahrscheinlich nicht gestoßen worden, sondern selbst nach hinten gekippt, sagte ein Sprecher der Polizei im rheinland-pfälzischen Montabaur. Der 16-Jährige fiel demnach am Samstag zwei bis drei Meter in die Tiefe. Seine Kopfverletzungen waren so schwer, dass der Notarzt den jungen Mann nicht reanimieren konnte.