nach oben
03.07.2017

18 Tote und 30 Verletzte bei Unfall mit Reisebus

Münchberg (dpa) - Bei einem schweren Busunglück auf der Autobahn 9 in Nordbayern sind 18 Menschen ums Leben gekommen. 30 wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Der Bus war am Morgen nahe Münchberg im Landkreis Hof auf einen Sattelzug geprallt, fing sofort Feuer und brannte völlig aus. Die Opfer waren zwischen 66 und 81 Jahre alt. Neben einigen Senioren aus Sachsen waren auch Reisende aus anderen Bundesländern dabei. Laut brandenburgischem Innenministerium gehörten dazu mindestens vier Brandenburger.