nach oben
08.05.2018

2 Tote und 14 Verletzte bei Zugkollision in Schwaben

Aichach (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Personenzugs mit einem Güterzug in Schwaben sind am Abend 2 Menschen ums Leben gekommen und 14 verletzt worden. Bei den Toten handelt es sich nach Angaben eines Polizeisprechers um den Lokführer des Personenzugs sowie eine Passagierin. Zahlreiche Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten seien vor Ort und kümmerten sich unter anderem um die Verletzten. Den Polizeiangaben zufolge war der Personenzug der Bayerischen Regiobahn wenige Hundert Meter vom Bahnhof in Aichach entfernt frontal auf den stehenden Güterzug zugefahren. Die Unfallursache müsse erst noch ermittelt werden.