nach oben
01.07.2017

28 Verletzte bei Schießerei in US-Nachtclub

Little Rock (dpa) - Bei einer Schießerei zwischen rivalisierenden Gruppen sind in einem US-Nachtclub 28 Menschen verletzt worden. Die Polizei sprach von mehreren Schützen, von denen aber zunächst keiner festgenommen werden konnte. Den Angaben zufolge ereignete sich der Schusswechsel am frühen Morgen am Rande eines Konzerts in der Power Ultra Lounge in Little Rock. Anscheinend sei ein Streit zwischen Angehörigen der beiden Gruppen vorausgegangen. Der Polizei zufolge wurden 25 Clubbesucher durch Schüsse verletzt, drei von ihnen schwer, als die Menschen in Panik in Richtung Ausgang stürmten.