nach oben
15.07.2017

3500 Rechtsextremisten zu Konzert in Themar - Wenige Gegner

Themar (dpa) - Zum wohl bundesweit größten Neonazi-Konzert des Jahres im südthüringischen Themar sind vor Festivalbeginn bereits rund 3500 Rechte angereist. Die Polizei sprach von einem anhaltenden starken Zulauf. Die Besucher, teils mit T-Shirt-Aufschriften wie «Sturm auf Themar» oder «Frei wie ein Vogel», wurden vor Eintritt in das mit hohen Gittern eingezäunte Festivalgelände von der Polizei durchsucht. Von den neun angekündigten Protestveranstaltungen gegen Rechts mit bis zu 2000 Demonstranten war dagegen bislang kaum etwas zu sehen.