nach oben
05.02.2017

60 mutmaßliche IS-Anhänger in Ankara festgenommen

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat in der Hauptstadt Ankara 60 mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen. Die meisten von ihnen seien keine türkischen Staatsbürger, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu. Auch in Istanbul und im westtürkischen Izmir seien Razzien durchgeführt worden. Die türkische Führung macht den IS für zahlreiche Terroranschläge im Land verantwortlich. Der IS bekannte sich zudem zu dem Angriff in der Silvesternacht auf den Club Reina mit 39 Toten. Der Hauptverdächtige befindet sich in Polizeigewahrsam.