nach oben
06.02.2017

97 US-Unternehmen kritisieren vor Gericht Trumps Einreiseverbot

San Francisco (dpa) - 97 amerikanische Unternehmen, darunter Apple, Google und Facebook, haben sich vor Gericht gegen das Einreiseverbot von Präsident Donald Trump gewandt. Sie reichten eine ausführliche Stellungnahme im Verfahren bei einem Berufungsgericht in San Francisco ein. Dort wird der Rechtsstreit um das Trump-Dekret ausgefochten. Die Unternehmen betonen unter anderem, dass Einwanderer zu vielen Innovationen in Amerika beigetragen hätten. Das Präsidentendekret sei diskriminierend und widerrechtlich.