nach oben
29.12.2016

ADAC: 2016 weniger Verkehrstote denn je

München (dpa) - Die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen ist 2016 laut einer Prognose des ADAC auf einen Tiefststand gesunken. Seiner Berechnung zufolge starben rund 3300 Menschen, 5,2 Prozent weniger als im Vorjahr. «Damit wäre ein neuer historischer Tiefststand seit Beginn der Aufzeichnung der Unfallstatistik im Jahr 1950 erreicht.» Wenn die ADAC-Prognose stimmt, wären dieses Jahr fast 200 Menschen weniger umgekommen als 2015. Eine wichtige Rolle dürfte dabei das schlechte Wetter im Frühjahr gespielt haben. Deshalb blieben Motorräder öfter in der Garage.