nach oben
28.12.2016

Abbas: Nach Siedlungsstopp bereit zu Friedensverhandlungen

Jerusalem (dpa)- Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ist bereit zu einer Wiederaufnahme von Friedensgesprächen, falls Israel den Siedlungsbau stoppt und unterzeichnete Verträge umsetzt. Abbas bekräftigte das nach einer Nahost-Rede des US-Außenministers John Kerry. Der hatte eine Zwei-Staaten-Lösung in Nahost beschworen. Man sei zu Verhandlungen ohne konkreten Zeitplan und auf der Basis der internationalen Nahost-Resolutionen bereit, sagte Ex- Chefunterhändler Saeb Erekat. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bezeichnete Kerrys Nahost-Rede als «große Enttäuschung».