nach oben
28.02.2017

Abschreckende Wirkung von Berliner Raser-Urteil erhofft

Berlin (dpa) - Die bundesweit erste Verurteilung zweier Autoraser wegen Mordes dürfte aus Sicht eines Unfallforschers andere Raser abschrecken. Das Signal, dass im Falle eines schweren Unfalls auch lebenslange Freiheitsstrafen folgen können, sei entscheidend, sagte der Leiter der Unfallforschung der Versicherer, Siegfried Brockmann, der dpa. «Ich glaube, das muss Auswirkungen haben.» Das Berliner Landgericht verhängte gestern nach einem tödlichen Unfall am Berliner Kurfürstendamm im Februar 2016 gegen zwei Männer im Alter von 28 und 25 Jahren lebenslange Freiheitsstrafen.