nach oben
11.12.2018

Abstimmung über Brexit-Deal vor dem 21. Januar

London (dpa) - Die verschobene Abstimmung über das Brexit-Abkommen im britischen Parlament soll vor dem 21. Januar 2019 abgehalten werden. Premierministerin Theresa May hatte die eigentlich für heute angesetzte Abstimmung abgesagt, weil sich eine deutliche Niederlage abgezeichnete. May hofft auf neue «Zusicherungen» im Brexit-Abkommen mit Brüssel. Sie reiste dafür zu Gesprächen mit dem niederländischen Regierungschef Mark Rutte und Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Den Haag und Berlin. Am Abend wird sie in Brüssel bei EU-Ratschef Donald Tusk und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erwartet.