nach oben
31.08.2017

AfD, FDP, Linke und Grüne: Kampf um die Platzierung im Bundestag

Berlin (dpa) - Mit zum Teil persönlichen Angriffen haben sich FDP, Grüne, Linke und AfD am Abend im Fernsehen einen Schlagabtausch geliefert. Besonders umstritten war in der TV-Debatte in SAT.1 mit Spitzenvertreterinnen und -vertretern der vier «kleinen Parteien» das Thema Flüchtlinge. Die Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt lehnte eine Abschottung der Grenzen ab. AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel kritisierte, dass sich die Sicherheitslage in Deutschland durch den unkontrollierten Zuzug von Flüchtlingen verschlechtert habe. FDP-Chef Christian Lindner verlangte ein Einwanderungsgesetz, Linke-Chefin Katja Kipping einen Abschiebestopp nach Afghanistan.