nach oben
03.01.2017

Aktivisten: Waffenruhe in Syrien steht vor Zusammenbruch

Damaskus (dpa) - Die seit Freitag geltende landesweite Waffenruhe in Syrien steht nach Angaben von Aktivsten kurz vor dem Zusammenbruch. Die Feuerpause durchlaufe eine kritische Phase, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Bei Luftangriffen auf die von Rebellen gehaltene Stadt Chan Scheichun im Nordwesten des Landes sei eine Frau getötet worden. Die Rebellen warfen syrischen Regierungskräften permanente Verstöße gegen die Feuerpause vor und machten dafür deren Verbündeten Russland verantwortlich.