nach oben
03.02.2017

Angreifer mit Machete am Louvre ruft «Allahu Akbar»

Paris (dpa) - Ein Mann hat am weltberühmten Pariser Louvre mit einer Machete eine Gruppe von Polizisten und Soldaten angegriffen und dabei «Allahu Akbar» gerufen. Ein Soldat eröffnete das Feuer und verletzte den Angreifer schwer. Nach Polizeiangaben wurde auch der Soldat leicht verletzt. Der Mann hatte zwei Rucksäcke bei sich, in denen aber kein Sprengstoff gefunden wurde. Der Angriff ereignete sich in einem Treppenhaus, das von einem Platz neben dem Louvre in ein unterirdisches Einkaufszentrum führt.