nach oben
15.07.2017

Ankara untersagt auch Besuch von Abgeordneten in Konya

Berlin (dpa) - Die Krise zwischen Berlin und Ankara verschärft sich. Die türkische Regierung hat Bundestagsabgeordneten einen für Montag geplanten Besuch auf dem Nato-Stützpunkt im türkischen Konya untersagt. Die türkische Regierung habe unter Hinweis auf den derzeitigen Zustand der Beziehungen beider Länder um eine Verschiebung gebeten - ohne einen neuen Termin zu nennen. Das teilte das Auswärtige Amt dem Verteidigungsausschuss mit. Bundestagsabgeordnete reagierten empört. Die Nato will vermitteln.