nach oben
14.02.2019

Apple verkauft ältere iPhones nun mit Qualcomm-Chip

Cupertino (dpa) - Apple gibt im Patentstreit mit Qualcomm zunächst nach: Der US-Konzern wird in Deutschland die von einem Verkaufsverbot betroffenen älteren iPhone-Modelle 7 und 8 mit anderen Chips wieder in den Handel bringen. Hintergrund ist der Patentstreit mit dem Chipkonzern Qualcomm, der Anfang des Jahres den Absatz der Geräte nach einem Gerichtsurteil stoppen ließ. In Deutschland sollen nun Versionen mit Kommunikations-Chips von Qualcomm statt von Intel verkauft werden. Zugleich machte Apple deutlich, dass der grundsätzliche Streit weitergehe.