nach oben
22.12.2017

Arsenal und Liverpool verlieren nach 3:3 an Boden

London (dpa) - Trotz eines spektakulären Offensiv-Spektakels haben der FC Arsenal und der FC Liverpool in der englischen Premier League wertvolle Punkte eingebüßt. Nach dem 3:3 am Abend in London liegt das Liverpool-Team von Trainer Jürgen Klopp auf Rang vier nun sechs Punkte hinter dem Tabellen-Zweiten Manchester United und drei hinter dem drittplatzierten FC Chelsea. Arsenal folgt trotz eines Treffers von Fußball-Weltmeister Mesut Özil einen Zähler hinter Liverpool vorerst auf Rang fünf. Schon weit enteilt Spitzenreiter ist Manchester City, das elf Punkte Vorsprung auf Stadtrivale United hat.