nach oben
10.09.2017

Aus für Huck: Profi-Boxer verliert Auftakt der Super Serie

Berlin (dpa) - Für Profiboxer Marco Huck ist die neue Turnierserie um die Muhammad-Ali-Trophy bereits nach dem ersten Kampf beendet. Der frühere Weltmeister unterlag am Abend im Viertelfinale der World-Boxing-Super-Series vor rund 5000 Zuschauern in der Berliner Max-Schmeling-Halle dem WBO-Weltmeister im Cruisergewicht Alexander Usyk aus der Ukraine mit technischem K.o. in der zehnten Runde. Für den hoffnungslos unterlegenen Huck war dies die fünfte Niederlage in seinem 41. Profi-Fight.