nach oben
16.11.2018

Aus für die «Lindenstraße» - ARD-Serie wird eingestellt

Köln (dpa) - Es ist das Aus für eine Institution im Deutschen Fernsehen: Die «Lindenstraße» wird nach gut 34 Jahren beendet. Die Fernsehprogrammkonferenz der ARD habe sich mehrheitlich gegen eine Verlängerung des Produktionsvertrags entschieden, teilte der WDR mit. Die letzte Folge soll im März 2020 im Ersten zu sehen sein. Der Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehens, Volker Herres, sagt: Das Zuschauerinteresse und die unvermeidbaren Sparzwänge seien nicht vereinbar mit den Produktionskosten für eine solch hochwertige Serie. Die Lindenstraße läuft seit 1985 wöchentlich.