nach oben
27.03.2017

Auslandstürken stimmen über mehr Macht für Erdogan ab

Berlin (dpa) - In Deutschland lebende Türken können seit heute über eine starke Ausweitung der Machtbefugnisse des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan abstimmen. In Deutschland sind bei dem Verfassungsreferendum rund 1,4 Millionen Wahlberechtigte zur Stimmabgabe aufgerufen - mehr als in jedem anderen Land außerhalb der Türkei. Auch in Österreich, der Schweiz, Belgien, Dänemark und Frankreich können Türken zwei Wochen lang bis zum 9. April abstimmen. In der Türkei selbst ist das Referendum für den 16. April angesetzt. Umfragen deuten auf ein knappes Ergebnis hin.