nach oben
06.02.2018

Ausnahmezustand auf den Malediven: Soldaten stürmen oberstes Gericht

Malé (dpa) - Ausnahmezustand im Urlaubsparadies: Die Regierung der Malediven hat im Machtkampf mit dem Oberstem Gerichtshof hart durchgegriffen. Soldaten stürmten in der Nacht Ortszeit das Gerichtsgebäude und nahmen zwei Richter fest. Auch der ehemalige langjährige Präsident Maumoon Abdul Gayoom wurde festgenommen. Sein Halbbruder, der aktuelle Regierungschef Abdulla Yameen Abdul Gayoom, hatte gestern den Ausnahmezustand für 15 Tage ausgerufen und dies mit Unruhen begründet. Das Auswärtige Amt riet von Reisen in die Hauptstadt Malé ab.