nach oben
05.08.2017

Auto fährt in Berlin in Menschenmenge - sechs Verletzte

Berlin (dpa) - Ein Auto ist in Berlin-Neukölln in eine Menschengruppe gerast und hat mehrere Personen verletzt. «Bei dem Unfall wurden sechs Menschen verletzt, drei erlitten schwere Verletzungen und kamen ins Krankenhaus», sagte ein Polizei-Sprecher. Der Fahrer habe bei einem misslungenen Ausweichmanöver auf der Hermannstraße die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei in die Menschenmenge gefahren. «Danach flüchtete der Fahrer», sagte der Sprecher weiter. Die Polizei suchte zunächst ohne Erfolg nach dem geflüchteten Fahrer.