nach oben
21.08.2017

Auto fährt in Bushaltestelle in Marseille - Ein Toter

Marseille (dpa) - Ein Auto ist in Marseille in eine Bushaltestelle gefahren und hat einen Menschen getötet. Am Vormittag gab es weitere Vorfälle dieser Art, bei denen eine weitere Person verletzt worden. Ein gesuchtes Auto wurde später gefunden und ein 35-Jähriger festgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar. Der Verdächtige soll zwar der Polizei bekannt gewesen sein, nicht aber den Geheimdiensten, die in Frankreich mutmaßliche islamistische Gefährder erfassen.