nach oben
03.12.2016

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe - 20-Jähriger tot

Hamburg (dpa) - Ein Auto mit vier jungen Männern stürzt in Hamburg in der Nähe der Elbphilharmonie von einer Brücke ins eiskalte Wasser. Der 20 Jahre alte Beifahrer ist heute am frühen Morgen dabei gestorben. Die anderen drei Insassen im Alter von 18, 19 und 20 Jahren wurden mit Unterkühlungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto war laut Polizei ins Schlingern gekommen. Die Straße war zum Zeitpunkt des Unfalls glatt. Der Wagen war mehrere Meter tief ins Wasser gefallen. Der Fahrer habe keinen Alkohol getrunken.