nach oben
24.12.2016

BKA: Sieben Deutsche unter Todesopfern von Berliner Anschlag

Wiesbaden (dpa) - Die Opfer des Terroranschlags von Berlin sind nach Angaben des Bundeskriminalamtes identifiziert. Unter den Toten seien sieben Deutsche sowie Menschen mit tschechischer, ukrainischer, italienischer, israelischer sowie polnischer Staatsangehörigkeit. Angaben zu Geschlecht und Alter machte eine Sprecherin in Wiesbaden mit Verweis auf Persönlichkeitsrechte nicht. Kinder seien aber nicht unter den Getöteten. Nach «Spiegel»-Informationen handelt sich um sechs Männer und sechs Frauen. Bei dem Attentat wurden zudem 53 Menschen teilweise lebensgefährlich verletzt.