nach oben
09.05.2019

Baby Archie wächst ohne königlichen Titel auf

London (dpa) - Prinz Harry und Herzogin Meghan haben mit ihrer Namenswahl für eine doppelte Überraschung gesorgt. Archie Harrison heißt der Spross. Zum einen entschieden sie sich gegen Namen, die in der königlichen Familie üblicher gewesen wären: etwa Alexander, Arthur oder Albert. Zum anderen verzichteten sie auf einen königlichen Titel für ihren Sohn. Harry und Meghans offizielle Titel sind Herzog und Herzogin von Sussex. Als erstgeborenem Sohn des Herzogs hätte Archie zum Beispiel der Titel «Graf von Dumbarton» zugestanden, ein Titel, den Harry auch besitzt.