nach oben
13.11.2018

Bafög soll steigen

Berlin (dpa) - Bafög-Empfänger sollen ab dem kommenden Jahr deutlich mehr Geld bekommen. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek will mit der geplanten Bafög-Reform zudem die Zahl der Empfänger steigern. Das geht aus einem Eckpunktepapier hervor, das der dpa vorliegt. Die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichteten zuerst darüber. Wegen steigender Wohnkosten soll der Wohnzuschlag für nicht bei den Eltern wohnende Bafög-Geförderte 2019 von 250 Euro auf 325 Euro angehoben werden. Der Höchstsatz der gesamten Förderung soll von 735 Euro auf rund 850 Euro monatlich steigen.