nach oben
14.12.2018

Bahn-Tarifrunde noch unterbrochen

Berlin (dpa) - Die unterbrochenen Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn sollen frühestens am Mittag in Berlin fortgesetzt werden. Das sagten Sprecher der Bahn und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft. Nach wie vor gehe es um die Lohnhöhe und die Laufzeit des künftigen Tarifvertrags, hieß es bei der EVG. Zugleich hat die Bahn in Eisenach mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer verhandelt. Nach Mitteilung der GDL liegt inzwischen ein Tarifangebot vor, das sie «mit sämtlichen bis dahin erzielten Teilergebnissen akzeptiert».