nach oben
14.07.2017

Bahn-Verspätungen durch Baustellen sollen gemindert werden

Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die Aufgabe, die Baustellen für die Zukunft besser durchzuplanen und noch besser abzustimmen auf den Fahrplan.» Die Spezialabteilung sei Anfang Juli zunächst mit 15 Beschäftigten gebildet worden und solle bis zum Jahresende auf mehr als 100 Mitarbeiter wachsen. Ziel ist es, dass die Züge trotz des laufenden Modernisierungsprogramms pünktlicher werden.