nach oben
11.09.2017

Bahnunfall in der Schweiz - etwa 30 Verletzte

Göschenen (dpa) - Bei einem Rangierunfall in einem Bahnhof sind in der Schweiz etwa 30 Menschen verletzt worden. In den Unfall verwickelt seien zwei Züge der bei Touristen beliebten Matterhorn-Gotthard-Bahn, sagte eine Polizeisprecherin. Das Unglück passierte im Bahnhof von Andermatt. Ob und wie viele Ausländer aus welchen Ländern unter den Verletzten sind, konnte die Sprecherin noch nicht sagen.