nach oben
23.09.2017

Begrüßungsfeier für einst entführte «Landshut» am Bodensee

Friedrichshafen (dpa) - Mehrere tausend Schaulustige werden heute zur Ankunft der vor 40 Jahren von Terroristen entführten Lufthansa-Maschine «Landshut» in Friedrichshafen erwartet. Die seit 2008 nicht mehr flugfähige Boeing 737 wird in Einzelteilen von einer Antonow 124 - das größte in Serie gebaute Frachtflugzeug der Welt - sowie einer Iljuschin 76 von Brasilien nach Deutschland gebracht. Die Maschine war im brasilanischen Fortaleza auf einem Flugzeug-Friedhof abgestellt. Künftig soll die «Landshut» im Dornier-Museum neben dem Bodensee-Airport in Friedrichshafen besichtigt werden können.