nach oben
11.12.2016

Behörden: 15 Tote und 69 Verletzte bei Anschlägen in Istanbul

Istanbul (dpa) - Bei Anschlägen in der türkischen Metropole Istanbul sind mindestens 15 Menschen getötet worden. Das bestätigte in der Nacht ein Regierungsvertreter unter Berufung auf das Gesundheitsministerium. 69 Menschen seien verletzt worden. Zuvor hatte bereits Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan von Toten gesprochen. Erdogan verurteilte die Tat nach Angaben der staatlichen Agentur Anadolu aufs Schärfste. Zunächst bekannte sich keine Organisation zu dem Anschlägen.