nach oben
01.11.2017

Behörden: Attentäter von New York hatte Tat lange geplant

New York (dpa) - Der Attentäter von New York hat den Anschlag nach Angaben der Polizei lange im Voraus geplant. Der 29-Jährige habe die Attacke allem Anschein nach «seit einer Reihe von Wochen» vorbereitet, sagte John Miller von der New Yorker Polizei bei einer Pressekonferenz in New York. «Er hat es im Namen von ISIS getan.» Es scheine so, als habe der Mann die «Anleitungen von ISIS fast auf den Punkt genau befolgt». Bei der Attacke mit einem Pick-up-Truck waren am Dienstag im Südwesten Manhattans acht Menschen ums Leben gekommen, elf wurden verletzt.