nach oben
23.12.2016

Bericht: 400 Cyberangriffe täglich auf das Regierungsnetz

Passau (dpa) - Im ersten Halbjahr hat es einem Medienbericht zufolge täglich 400 Cyberangriffe auf deutsche Regierungsnetze gegeben. Von diesen seien je 20 «hochspezialisiert» gewesen, berichtete die «Passauer Neue Presse» unter Berufung auf eine ihr vorliegende Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion. Eine Attacke pro Woche habe einen nachrichtendienstlichen Hintergrund. Der Verfassungsschutz hatte zuletzt vor Versuchen gewarnt, die Bundestagswahl im kommenden Jahr durch Cyberspionage und -angriffe zu beeinflussen.