nach oben
31.01.2017

Bericht: Deutsche Doppelstaatler dürfen in die USA einreisen

Berlin (dpa) - Sogenannte Doppelstaatler müssen nach Einschätzung des Transatlantikkoordinators der Bundesregierung kein Einreiseverbot in die USA mehr fürchten. Für sie gelte das von US-Präsident Donald Trump verfügte Einreiseverbot für Bürger aus sieben überwiegend muslimischen Ländern nicht, sagte der CDU-Politiker Jürgen Hardt dem Redaktionsnetzwerk Deutschland nach Gesprächen mit Vertretern des US-Außenministeriums. Zuvor hatte bereits das US-Heimatschutzministeriums mitgeteilt, das Einreiseverbot gelte nicht zwangsläufig für Menschen mit doppelter Staatsbürgerschaft.