nach oben
04.03.2018

Bericht: EU-Delegation nach Journalistenmord in die Slowakei

Brüssel (dpa) - Nach der Ermordung des Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak will eine EU-Delegation den Fall kommende Woche einem Zeitungsbericht zufolge in der Slowakei untersuchen. Acht Parlamentarier aller EU-Fraktionen wollten von Mittwoch bis Freitag in die Slowakei reisen, um Informationen zu sammeln, schreibt die «Welt am Sonntag» unter Berufung auf EU-Kreise. Ein Mitglied der Reisegruppe ist demnach der Grünen-Politiker Sven Giegold. Ende Februar waren Kuciak und seine Verlobte tot aufgefunden worden.