nach oben
08.01.2017

Bericht: Mehr als 900 Schleuser 2016 festgenommen

Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr sind mehr als 900 mutmaßliche Schleuser festgenommen worden und damit deutlich weniger als 2015. Das berichtet die «Welt am Sonntag» unter Berufung auf eine Aufstellung des Bundesinnenministeriums. 2015 nahm die Bundespolizei 3370 mutmaßliche Schleuser fest. Der Rückgang sei auf die Schließung der Balkanroute und die verringerte Migration nach Deutschland zurückzuführen, heißt es. Die meisten Tatverdächtigen stammen demnach aus Syrien, gefolgt von Polen, Deutschland, Irak und Russland.