nach oben
08.12.2016

Berichte: Trump macht Ex-General Kelly zum Heimatschutzminister

New York (dpa) - Ex-General John Kelly soll nach übereinstimmenden Berichten der neue Heimatschutzminister im Kabinett Donald Trumps werden. Bis vor kurzem führte Kelly das Southern Command der US-Streitkräfte. Neben Sicherheitsberater Michael Flynn und Trumps Kandidat für das Amt des Verteidigungsministers, James Mattis, wäre Kelly bereits der dritte General in der neuen US-Regierung. Kelly wird oft als «Falke der Grenzsicherung» beschrieben. Die Situation an der Grenze zu Mexiko beschrieb er mal als «existenzielle Bedrohung». Kelly war 40 Jahre lang bei den Marines. Er kämpfte im Irak.