nach oben
19.12.2016

Berliner Polizei: Drastischer Anstieg bei Taschendiebstählen

Berlin (dpa) - Berlin ist beliebt - besonders bei Taschendieben. Trotz Aufklärungskampagnen und der Verfolgung der Täter ist die Zahl der Taschendiebstähle in Berlin deutlich gestiegen. Nach einer Prognose der Polizei gab es in diesem Jahr etwa 50 000 angezeigte Taschendiebstähle. Das sind 25 Prozent mehr als im vergangenen Jahr und viermal so viel wie 2009 und 2010. Berlin ist laut Polizei sehr verlockend für organisierte Diebesbanden aus Südosteuropa. Dazu trügen auch die zwölf Millionen Touristen pro Jahr bei. Zudem seien die Strafen in Berlin im Vergleich etwa zu Bayern niedriger.