nach oben
20.12.2016

Berliner Polizei spricht von «vermutlich terroristischem Anschlag»

Berlin (dpa) - Nach der Todesfahrt eines Lkw auf einen Berliner Weihnachtsmarkt spricht die Polizei nun erstmals von dem Verdacht auf einen Terroranschlag. «Alle polizeilichen Maßnahmen zu dem vermutlich terroristischen Anschlag am Breitscheidplatz laufen mit Hochdruck und der nötigen Sorgfalt», twitterte die Polizei. Die Identität des Fahrers sei weiterhin unklar, sagte eine Sprecherin der dpa. Bei der Tat war ein LKW auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gerast und hatte mindestens zwölf Menschen getötet. Weitere 49 Menschen wurden teils schwer verletzt.