nach oben
07.01.2017

Betrunkener verursacht Autobahnunfall - Frau stirbt

Köln (dpa) - Ein betrunkener Autofahrer hat auf der Autobahn 4 in Köln einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann sei am Morgen Zeugenaussagen zufolge ungebremst auf ein Auto aufgefahren, in dem zwei Frauen saßen. Die Beifahrerin sei so schwer verletzt worden, dass sie noch an der Unfallstelle starb, sagte ein Polizeisprecher. Die beiden Fahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der genaue Ablauf des Unfalls und die Identität der Beteiligten müsse noch ermittelt werden. Die Autobahn 4 war am Morgen ab der Anschlussstelle Köln-Poll in Richtung Aachen voll gesperrt.