nach oben
23.06.2017

Blitzeinschläge und Erdrutsch bei Unwetter in Thüringen

Erfurt (dpa) - Gewitter und starke Regenfälle haben auch in Thüringen Schäden angerichtet. Gestern Abend und in der Nacht schlugen Blitze in drei Wohngebäude ein, wie die Landeseinsatzzentrale in Erfurt mitteilte. Wegen eines Erdrutschs musste eine Landstraße im Landkreis Nordhausen gesperrt werden. Zudem beschädigten umgestürzte Bäume und herabgefallene Äste Autos und Stromleitungen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt.