nach oben
18.12.2016

Boliviens Präsident Morales will trotz Verbots vierte Amtszeit

La Paz (dpa) - Boliviens Präsident Evo Morales will trotz eines Verbots durch die Verfassung für eine vierte Amtszeit kandidieren. Gestern beschloss Morales' sozialistische Partei MAS, ihn 2019 erneut in das Rennen um die Präsidentschaft in dem Andenstaat zu schicken. Im Februar hatten die Bolivianer in einem Referendum eine von Morales vorgeschlagene Verfassungsreform abgelehnt, die ihm den Weg für eine vierte Amtszeit in Folge ebnen sollte. Damals hatte der 57-jährige frühere Kokabauer das Ergebnis noch akzeptiert.