nach oben
26.02.2018

Bouffier besorgt über Zustand der SPD

Berlin (dpa) - Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Volker Bouffier hat sich besorgt über den Zustand des möglichen Koalitionspartners SPD geäußert. «So viel Vertrauen hat noch niemand in so kurzer Zeit zerstört», sagte der hessische Ministerpräsident auf dem CDU-Parteitag in Berlin mit Blick auf die heftigen Querelen bei den Sozialdemokraten und den Absturz der Partei in Umfragen. Das sei staatspolitisch alles andere als gut. Zwar habe auch die CDU bei der Bundestagswahl Verluste verzeichnet, sagte Bouffier. Die CDU sei aber der Garant für politische Stabilität in Deutschland.